menu
 

Der Plenarsaal in Düsseldorf war in die Jahre gekommen und es wurde eine grundlegende Sanierungsmaßnahme notwendig. Zielsetzung war, den Charakter der Räumlichkeiten beizubehalten, aber dennoch aus technischer Sicht alles auf den neuesten Stand zu bringen. Im Bereich der Abgeordnetensitze ist dies durch die innovativen Produkte von GORACON mehr als gelungen.

Im neuen, kreisrunden Bodenaufbau des Plenarsaales wurde die hochwertige und innovative Stuhlführungsschiene GSF integriert. Jeder Abgeordnete sitzt nun auf einem Stuhl, welcher sich mittels der Stuhlführungsschiene beim Verlassen des Raumes eigenständig an die Ausgangs- bzw. Ruheposition zurückbewegt. Somit entsteht ein ästhetisches und aufgeräumtes Gesamtbild beim Verlassen des Plenarsaales und auch den sicherheitstechnischen Anforderungen wird durch die entstehenden freien Fluchtwege Sorge getragen.

Doch dies ist noch nicht alles. Der Bauherr hatte sich zum Ziel gesetzt, den künftigen Plenarsaal auch barrierefrei zu gestalten. Bei der Bodenkonstruktion erreichte mal diese Zielsetzung durch entsprechende Rampen. Im Bereich der Abgeordnetenplätze wurde diese wichtige Neuerung ebenfalls durch das Stuhlführungssystem GSF erreicht. Mit einem kleinen unscheinbaren Werkzeug lässt sich jeder beliebige Plenarsaalstuhl in Sekundenschnelle demontieren, so dass der auf den Rollstuhl angewiesene Abgeordnete problemlos an seinen modularen Tisch heranfahren kann.

Durch die einzigartige und bis ins Detail durchdachte Technik der Stuhlführungsschienen entsteht also mit wenigen Handgriffen ein barrierefreier und rollstuhlgerechter Arbeitsplatz für unsere Politiker.

  • Logo des Landtages in NRW
  • Plenarsaal Landtag NRW
  • LEISTUNGEN
  • Stuhlführungsschienen
  • BESONDERHEITEN
  • barrierefreie und rollstuhlgerecht
  • AUSFÜHRUNGSZEITRAUM
  • 05/2012 – 09/2012

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Infos zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Mehr Informationen VERSTANDEN